Veranstaltung Poetry Jam

Ein Projekt im Rahmen des FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr)

Poetry Slam – Texte, Metal und… äh, Marmelade?

Richtig gehört!

Am 16. Juni 2017 um 19 Uhr findet in der Waggonhalle Marburg die Veranstaltung „Poetry Jam“ statt. Wie der Name schon verrät, wird gedichtet, gejammt und geschlemmt. Du fragst dich jetzt vielleicht, wie man auf solch eine abgedrehte Mischung kommt.

Wir, das sind Lilith Roska und Stefanie Lebrecht, machen derzeit ein FSJ Kultur (Freiwilliges Soziales Jahr Kultur) in der Waggonhalle Marburg. Im Rahmen dieses FSJs stellen wir ein Projekt auf die Beine. Um unsere Interessen, die doch etwas auseinander gingen, miteinander zu vereinen, entschieden wir uns für einen zweigeteilten Abend.
Wir starten mit den Poetry Slammern. Hierfür haben wir Anna Knechtel eingeladen. Ende 2015 entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Gedichte schreiben. Außerdem auftreten wird Henrik Galla, der derzeit ebenfalls ein FSJ Kultur in Gießen absolviert. Die Dritte im Bunde ist Jessica Haak. Sie stand schon mit Slampoet und Kabarettisten Lars Ruppel auf der Bühne.

Bild Bild Bild





Im zweiten Teil des Abends wird’s dann nochmal so richtig laut! Zu hören gibt es: Alternative Hardrock von „Pentastone“ aus Darmstadt und Deathcore mit „Dethrone the gods“ aus Marburg und Gießen. Und natürlich Metalcore, performt von der 2013 gegründeten Band „Call it Tragedy“, ebenfalls aus Marburg und Gießen.

BildBildBild






Alles zusammen eingebettet in das erdbeerige Motto „Marmelade“ (englisch: jam). Das heißt: Marmeladenbrote für die Gäste, selbstgemachte Marmelade als Preis für die Künstler, Marmeladengläser, die, gefüllt mit Lichterketten, von der Decke hängen… Lasst euch einfach überraschen!

Also, die Kombination scheint vielleicht skurril, aber genau deswegen wird der Abend unvergesslich, crazy und einmalig!
Das willst du nicht verpassen!

Der Eintritt kostet 3,00€, Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich.

Unterstützt wird das Projekt von der LKB Hessen (Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V.) und der Waggonhalle Marburg. BildBild

Foto Anna Knechtel: Michelle Spillner
Foto Jessica Haak: Winfried Schön


Deathrone The Gods auf Facebook





Call It Tragedy auf Facebook





Pentastone auf Facebook

zum Video von Pentastone