Veranstaltung Eröffnung der 13. Semana Latina

in der Gaststätte Rotkehlchen

Eröffnung der von Studierenden des B.A. Studiengangs "Vergleichende Kultur- und Religionswissenschaft" erstellten Ausstellung "Kollision 1519: Azteken - Spanier". 1519, vor 500 Jahren, erreichten die Spanier unter Hernán Cortés Mexiko. Zwei ungleiche Welten trafen dabei aufeinander. Die Ausstellung versucht, Weltsicht und Alltag im vorkolonialen Mittelamerika zu zeigen, das Agieren der Spanier und ihrer indigenen Verbündeten angesichts des mächtigen Aztekenreiches, die Zweifel des aztektischen Herrschers Moctezuma.

Duo Amor - mexikanische Boleros: Soprano: Margarita Barajas, Klavier: Anel Cruz Ramos. Kulturelle Zusammenarbeit mit dem Mexikanischen Konsulat in Frankfurt. Das Motto des Duos ist: „Cantemos por un mundo mejor, así como cada uno lo imagina“ – Wir singen für eine bessere Welt, so wie jeder sich es vorstellt.

Das komplette Programm der 13. Semana Latina finden Sie hier.

Eintritt ist frei.