Veranstaltung Overback

Overback – das Doppelkonzert



Overback – as every year, James …

Same procedure. Und doch unvorhersehbar, dieses Mal sogar mit Schnaps(zahl): Overback – das ist seit exakt 22 Jahren feine Rockmusik, live auf großen Festen hier und auswärts, bei kleinen Clubauftritten oder Privatem von der Abifeier bis zur Silberhochzeit (... die ersten Gigs bei goldenen sind bereits in Aussicht, .... you look younger than ever ...).

Ein Dutzend Mal auch schon in der Waggonhalle. Overback covert meistens, aber nicht immer – hat die Band doch einige grandiose Songwriter in den eigenen Reihen. Auch die Cover-Titel, sind nicht einfach nachgespielt, sondern ein jeder erklingt im gänzlich eigenen Arrangement – von Springsteen, van Morrison, Dylan oder den Jayhawks. Echte Hammondorgel, so wie sie sein soll, feine Gitarrenfills und vor allem: der Gesang dreier charakteristischer Solo-Sänger, die häufig und gerne auch mal den Satz anstimmen; ein Klang, der zu Marburg mittlerweile so untrennbar gehört wie das Krähen des Rathaus-Hahns – nur besser gestimmt und ohne Trompeter-Playback. Manche Titel sind seit 20 Jahren im Programm, und doch ist allen Beteiligten bis heute niemals klar, welches Stück als Nächstes folgt – die Songabfolge wird nach Gusto live auf Bühne gefunden, so unvorhersehbar für Publikum wie für Musikanten.

Overback spielen – same procedure - an zwei Abenden hintereinander. Sollte die Nachfrage nach den Tickets sich ähnlich gestalten wie in den vergangenen Jahren, besteht keine Notwendigkeit, Rolle und Durst der eigenen Besucher auch noch zu übernehmen. Aber ansonsten werden die Fünf einiges ausprobieren und sich selbst und die Zuhörer überraschen. Auf jeden Fall werden sie ihre Lieblingsbühne wieder zum ordentlich Klingen bringen. All laid out as usual. Und alles wieder handgemacht, mit offenen Ohren und voller Inbrunst. Schkolll!